Netzwerk soziale Dreigliederung

Die Arbeit an einer sozialen Dreigliederung geht von Einzelmenschen und Initiativen aus. Eine engere Zusammenarbeit scheitert bisher an den zu weit auseinanderliegen Auslegungen der sozialen Dreigliederung. Was zunehmend gelingt, ist die Bildung eines losen Netzwerks, wo wenigstens ein Austausch über die jeweiligen Initiativen möglich ist. Es gibt keine allgemeinverbindliche Interpretation der sozialen Dreigliederung. Es würde der Natur dieses Ansatzes selbst widersprechen, eine inhaltliche Übereinstimmung verordnen zu wollen. Eine solche Übereinstimmung wird sich nur aus einer aktiven Auseinandersetzung mit der Sache selbst ergeben können.

Als Einstieg werden seit 2017 vom Institut für soziale Dreigliederung Grundlagenseminare in Deutschland, Österreich und Schweiz angeboten (Sylvain Coiplet). Diese Intensivseminare führen in die Aktualität und Auslegungen der sozialen Dreigliederung ein. Daneben bietet Kraftwerk Mensch seit Oktober 2020 einen Studiengang Holistische Sozialwissenschaft - Soziale Dreigliederung an (Axel Burkart).

Mit seinen Forschungkolloquien geht das Institut für soziale Gegenwartsfragen in Stuttgart seit 2013 auf Spezialthemen ein (Christoph Strawe, André Bleicher, Stefan Padberg). Netzwerktreffen werden seit 1989 einmal im Jahr von der Initiative Netzwerk Dreigliederung organisiert. Seit 2015 finden diese Treffen an wechselnden Orten statt, um die Aktivitäten vor Ort zu stärken.

Darüber hinaus gibt es überall eigenständige Arbeitsgruppen und diverse Veranstaltungen, sei es zur Einführung oder zur Vertiefung von einzelnen Aspekten. Falls Sie erwägen, selber eine Veranstaltung über die soziale Dreigliederung zu organisieren, können Sie mit den sich hier selbst vorstellenden Referenten in Kontakt treten und uns natürlich auf diese Veranstaltung hinweisen, damit wir sie in unser Veranstaltungskalender aufnehmen können.

Angesichts der Vielfalt von Auslegung der sozialen Dreigliederung, die von verschiedenen Autoren ausgehen, sowie von Schwerpunkten, die von verschiedenen Initiativen gesetzt werden, wollen wir den Interessierten helfen, sich einen Überblick zu verschaffen. Zu den vielen Initiativen geben wir jeweils eine kurze Einleitung, die den positiven Bezug zur sozialen Dreigliederung hervorhebt.