Referenten

Falls Sie das Thema Soziale Dreigliederung durch Vorträge in ihrer Stadt bekannt machen wollen, oder bei geplanten Veranstaltungen einbeziehen wollen, können Sie sich an die folgenden Referenten wenden.

Sie können sich mit unserem Formular selber als Referent eintragen lassen. Die blosse Aufnahme in der folgenden Liste als sonstiger Referent stellt daher keine Empfehlung von uns dar.

Referenten des Instituts für soziale Dreigliederung

Themenbereiche: Einführung in die soziale Dreigliederung, Aktualität und Interpretationen der sozialen Dreigliederung in Form von Grundlagenseminaren. Vorträge zur Überwindung des Nationalismus.
Region: Deutschsprachiger und französischsprachiger Raum
Kontakt: +49 179 7537155
Themenbereiche: Soziale Dreigliederung, Eigentumsrecht, Grund und Boden, Aufbau einer Assoziation, freies Geistesleben, Wirtschaftskrise.
Region: Deutschsprachiger Raum

Sonstige Referenten

Themenbereiche: Historische und politische, auch weltpolitische Themen (z.B. mit Hinblick auf das Beziehungsgeflecht USA - Europa - Rußland) mit einem Hinblick auf die soziale Dreigliederung als das eigentlich von der Zeit Geforderte, zutiefst Nötige.
Region: Wien
Themenbereiche: Einführung in der sozialen Dreigliederung
Region: Süddeutschland, Schweiz (bei Kostenerstattung auch weiter)
Zeitraum: Wochenende
Themenbereiche: Einführung in die soziale Dreigliederung, Nationalökonomischer Kurs
Region: Dornach
Zeitraum: Jederzeit nach Absprache
Kontakt:
Themenbereiche: Einführung in die soziale Dreigliederung; Nationalökonomischer Kurs, Geld als Buchhaltung
Themenbereiche: Soziale Dreigliederung und anthroposophische Menschenkunde; Finanzkrise, Wirtschaftskrise, Geldsystem, Assoziationsbildung
Region: Deutschsprachiger Raum
Zeitraum: jederzeit nach Absprache
Themenbereiche: Grundlagen der Dreigliederung; Eigentumsrecht, Boden und Grundrente.
Region: Französisch-sprachiger Raum
Themenbereiche: Aktualität der sozialen Dreigliederung; Eigentumsrecht
Themenbereiche: Die geistigen Grundlagen und Aufgaben von Mitteleuropa - Die Menschheitsentwicklung von zwei Jahrtausenden hinsichtlich den Aufgaben von Mitteleuropa am Beispiel von repräsentativen Menschen - Die geistigen Grundlagen und Aufgaben der Schweiz - Was kann man als Anthroposoph in der Politik bewirken? (Der Referent war als einziger lebender Anthroposoph Mitglied des Schweizer Bundesparlaments. Heute Mitglied des Solothurner Kantonsrates.)
Region: Schweiz; Deutschland und Österreich nach Absprache
Zeitraum: unbeschränkt möglich nach Absprache
Themenbereiche: Einführung in die soziale Dreigliederung
Themenbereiche: Die Dreigliederung des Sozialen Organismus und ihre politischen Aufgaben, Schweizer Rechtsstaat und geschichtliche Hintergründe, Staatliche Übergriffe und ihre Überwindung
Region: Deutschschweiz, Deutschland, Österreich
Zeitraum: Jederzeit nach Absprache
Themenbereiche: Soziale Dreigliederung, Geschichte, Einführung; Soziale Kunst, Soziale Plastik. Weitere Themen auf Nachfrage.
Region: Schweiz, deutschsprachiger Raum
Themenbereiche: Ökonomie als Geisteswissenschaft, Soziale Gesetze, Gesamtwirtschaftliche Schenkung, Steiners Geisteskampf in Berlin.
Region: In deutscher Sprache
Themenbereiche: Soziale Dreigliederung in praktischer Umsetzung, Ideen und Kreativität, Sozialgestaltung und Gefühlsleben, Zukunftswerkstätten, nachhaltige Wirtschaft, nachhaltige Altersvorsorge
Region: Deutschsprachiger Raum
Zeitraum: jederzeit nach Absprache.
Themenbereiche: Einführung die Dreigliederung des sozialen Organismus, Einführung in die ICH-Entwicklung (freies Geistesleben), Verwirklichung der Dreigliederung nach dem Prinzip der Subsidiarität
Region: Deutschsprachiger Raum; bevorzugt in der Grenzregion Deutschland/Schweiz
Zeitraum: jederzeit nach Absprache
Themenbereiche: Geld als Buchhaltung, Geschichte des Geldes, Finanzkenntnis
Region: Deutschsprachiger Raum
Zeitraum: jederzeit nach Absprache
Themenbereiche: Grundlagen der Dreigliederung; Überwindung der Arbeitslosigkeit, Geld und Währung, wirtschaftliche Assoziationen, Wirtschaftsordnung im Sinne der sozialen Dreigliederung; Erweiterung der Volkswirtschaftslehre
Region: deutschsprachiger Raum
Zeitraum: jederzeit nach Absprache
Themenbereiche: Grundlagen der Dreigliederung; alternative Eigentumsformen
Region: deutschsprachiger Raum
Zeitraum: jederzeit nach Absprache
Themenbereiche: Nachhaltigkeit
Themenbereiche: Geschichte der Dreigliederungsbewegung; Interkulturelle Waldorfschulen.
Themenbereiche: Einführung in die soziale Dreigliederung
Kontakt: