Christopher Houghton Budd

Dr. Christopher Houghton Budd ist Wirtschafts- und Geldhistoriker. Er vertritt die assoziative Wirtschaft sowohl im akademischen Umfeld wie auch in professionellen Kreisen der Finanzwelt und ist Koordinator der Wirtschaftskonferenz des Goetheanums. Er beschäftigt sich schon seit mehr als 40 Jahren mit den ökonomischen Ideen von Rudolf Steiner. Sein Hauptinteresse gilt dabei der doppelten Buchhaltung und ihrer Bedeutung sowohl als Metapher für das menschliche Wesen wie auch als Instrument für junge Menschen, die Zukunft des Wirtschaftslebens zu gestalten.