Hessnatur: wer sind die Investoren von Capvis?

04.10.2012

Aufgrund einer einstweiligen Verfügung darf ich die hier abgemahnten Zusammenhänge nicht mehr behaupten. Es kann mir aber niemand verbieten, die Investoren hinter Capvis zu benennen. Auch sehe ich nicht, wie unser Rechtssystem verhindern kann, dass ich andererseits auch die offiziellen Jahresberichte verlinke, aus denen hervorgeht, in wen die Investoren hinter Capvis sonst noch investieren.

Die Capvis Partner aus der Schweiz sind nicht die Eigentümer von Hessnatur. Käufer ist vielmehr ein Fonds mit Sitz auf Jersey. Dieser Fonds heisst "Capvis Funds III". Die Schweizer Gesellschaft sieht sich selbst als "Berater" dieses Fonds. Wer aber sind die Anteilseigner des Fonds, der Hessnatur gekauft hat?"

Investoren von Capvis

 

HarbourVest ist eine der größten amerikanischen Private-Equity-Gesellschaften, und ein "Funds-of-Funds". Das heisst, sie erwirbt unzählige Beteiligungen an anderen Private-Equity-Gesellschaften, und profitiert von deren Geschäften. Auf Seite 21 des aktuellen Jahresberichtes steht, dass HarbourVest in Capvis investiert.

>>> Zum Jahresbericht 2011 von HarbourVest (PDF).

Auf der anderen Seite investiert HarbourVest direkt in die folgenden Konzerne:

Zum >>>Portfolio der Direkt-Investitionen von HarbourVest.
 

F&C Investments ist eine der größten britischen Investmentgesellschaften, und verwaltet über 100 Milliarden Pfund. F&C hält Anteile am Fonds "Capvis III", mit dem Hessnatur gekauft wurde. Siehe Seite 6 und Seite 8 dieses aktuellen Zwischenberichts:

Zum >>> Zwischenbericht (PDF)

Das selbe geht aus dieser kurzen Übersicht hervor (PDF)

Auf der anderen Seite investiert F&C Investments in die folgenden Konzerne:

>>> Zur Portfolio-Aufstellung (PDF) von F&C Investments.
 

  • 3. LHI Private Equity Fonds II Europäischer Mittelstand

LHI ist ein Private-Equity-Fonds, der sich 2007 aus LHI Leasing GmbH löste. Laut dieses Datenblattes befindet er sich unter dem Dach von Access Capital Partners (PDF). Auf Seite 1 des folgenden Verkaufsprospekts steht, dass LHI einer der Geldgeber für den Fonds Capvis III ist, mit dem Hessnatur gekauft wurde. Auf dem selben Blatt finden sich auch die übrigen Investments:

>>> Zum Verkaufsprospekt LHI Private Equity Fonds II Europäischer Mittelstand (PDF).

 

Diese Liste der Capvis-Investoren wird erweitert, sobald wir weitere Investoren kennen ... wer Hinweise beitragen kann, bitte Mail an johannes.mosmann@dreigliederung.org

Wer ist verantwortlich?

Das Finanzkapital dieser Welt ist über unendliche Knotenpunkte miteinander verstrickt. Selbst wenn alles offen läge, wäre es ein Jahrhundertprojekt, herauszufinden, wer an wem beteiligt ist, und wer von wem profitiert. Hinzu kommt, dass die Verstrickungen absichtlich nicht offen liegen, sondern der Sinn und Zweck der Private-Equity-Gesellschaften laut Wikipedia gerade darin besteht, diese zu verdecken. Auch Capvis gibt nicht bekannt, wessen Gelder in dem Fonds stecken, mit dem Hessnatur gekauft wurde. Ich habe die drei oben genannten Investoren vielmehr mühsam recherchieren müssen.

Durch das unüberschaubare Geflecht ist natürlich niemand verantwortlich für irgendwas. Ich möchte aber in diesem Zusammenhang auf eine feine Nuance im F&C Jahresbericht aufmerksam machen. Darin heisst es, dass F&C an Capvis III beteiligt ist, mit dem Hessnatur gekauft wurde. Mit Capvis III wurde aber auch ein anderes Unternehmen, nämlich Bartec gekauft. Und dann wird gesagt, F&C besitze Bartec durch Capvis! Wenn dem so ist, besitzt F&C in diesem Sinn dann nicht auch Hessnatur? Scheinbar ist es eine Frage der Perspektive, wie konkret man sich die Beziehungen denken darf...

Die Hessnatur-Kunden fühlen sich verantwortlich. Sie wollen wissen, wer von ihren Einkäufen profitiert.

Mehr Infos: