Liebe Leserinnen und Leser,
mit Ihrer Unterstützung könnten wir für nächstes Jahr eine Kollegin für die Dreigliederungsarbeit ganz freistellen. Helfen Sie mit !

Wir brauchen: 4.000 € Es fehlen: 2.930 €
26% finanziert

Spenden

Spendenkonto:
Institut f. Dreigliederung, BIC GENODEM1GLS, IBAN DE80430609671136056200

Rudolf Isler

Kontakt:

Dr. Rudolf Isler wurde 1937 in Zürich geboren und studierte dort an der Universität Geschichte, Allgemeines Staatsrecht und Philosophie. Nach kurzer Tätigkeit als Redakteur bei einer Tageszeitung in Basel wollte er die biologisch-dynamische Landwirtschaft kennenlernen und zog dafür in die Lüneburger Heide. Neben den biologischen Zusammenhängen interessierte ihn auch die Betriebswirtschaft.

Nach kurzer Tätigkeit bei einer agrarpolitischen Zeitung kehrte er in die praktische Arbeit zurück. Dreißig Jahren blieb er diesem Beruf treu.

Die letzten 14 Jahre bewirtschaftete er einen kleinen Hof in der Schweiz, den er so einrichtete, dass Schulklassen die Landwirtschaft durch Anschauen und Mitarbeiten erleben konnten. Die Verbindung von Landwirtschaft und Pädagogik wurde für ihn zum wichtigen Forschungsgebiet. Nach seiner Pensionierung übernahm er Verwaltungsaufgaben in der Rudolf Steiner Schule Biel. Mit den Studierenden der biologisch‐dynamischen Fachausbildung in der Schweiz studierte er den Landwirtschaftlichen Kurs von Rudolf Steiner.