Moritz Bartsch

* 1969  1944

Pädagoge und Rektor in Breslau, bereits in den 1890er Jahren Mitglied der Theosophischen Gesellschaft, seit 1908 Übernahme der anthroposophischen Arbeit in Breslau und Aufbau des Breslauer Zentrums, verbunden mit Aktivitäten zu Pädagogik und verstärkt zum Thema Dreigliederung. 1921 Oberschlesienabstimmung (nach "Oberschlesischem Kurs" 1920 gehalten von Ruolf Steiner mit Thema Dreigliederung), Aufbau von verschiedenen Dreigliederungsgruppen, 1925 Vortragsarbeit in 50 deutschen Städten auf Wunsch von Rudolf Steiner. Auch nach Steiners Tod Vortragsarbeit und Veröffentlichungen.