Liebe Leserinnen und Leser,
wir sind für diese Webseite und unsere weiteren Aktivitäten auf Ihre Spenden angewiesen.
Es fehlt nicht mehr viel, um unser Ziel für dieses Jahr noch zu erreichen. Helfen Sie mit !

Wir brauchen für 2018: 23.000 €Bisher eingegangen sind: 19.250 €
84% finanziert
 
Weitere Details zur Finanzierung des Instituts für soziale Dreigliederung finden Sie in unserem Finanzbericht

Spenden

Spendenkonto:
Institut f. Dreigliederung, BIC GENODEM1GLS, IBAN DE80430609671136056200

Konrad Schily

Geboren 1937 in Bochum, 1957 - 1964 Medizinalassistent, Promotion zum Dr. med. 1964 – 1966 Assistenzarzt an der Universität Tübingen. Betriebsbeginn des Gemeinschaftskrankenhauses Herdecke, hier Klinische Chemie, später Neurologie und Psychiatrie. Von 1966 - 1984 Vorstand des Gemeinschaftskrankenhauss Herdecke, 1982 - 1999 Gründung Universität Witten/Herdecke. Vorstandsvorsitzender im Universitätsverein von 1981 – 1988 nach Umfirmierung in gGbmH Präsident der UWH bis Oktober 1999. Bis 2002 Stellvertretender Vorsitzender des Direktoriums (Gesellschafterversammlung) der Universität Witten/Herdecke, danach erneut Präsident der Universität Witten/Herdecke. 1999 – 2004 Leiter der Initiative "Campus Europae" (Netzwerk europäischer Universitäten). Seit 2004 Mitglied des Board of Directors "Campus Europae" 2005 - 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages (FDP Fraktion). Diverse Veröffentlichungen, u.a.: Der staatlich bewirtschaftete Geist - Wege aus der Bildungskrise, Regionalisierung und Globalisierung als Herausforderung für die Universitäten der Zukunft, Das Verhalten des postrotatorischen Nystagmus nach mehrfachen Drehungen und unter dem Einfluss von Ermüdung.