Vom Grenzverlauf zwischen den Gliedern des sozialen Organismus

Die Ausführungen Rudolf Steiners über die soziale Dreigliederung bauen auf die Unterscheidung zwischen „Wirtschaftsleben“, „Rechtsleben“ und „Geistesleben“ auf. Mit seinem Artikel leitet Heinz Kloss 1975 eine Kontroverse ein, die deutlich macht, wie stark die Meinungen auseinander gehen, was mit diesen Wörtern gemeint ist. Daran krankt die Dreigliederungsbewegung bis heute, obwohl seit 1989 klärende Aussagen Rudolf Steiners veröffentlicht wurden.