Die 2018 gegründete Zeitschrift Kernpunkte findet in letzter Zeit wieder zu ihrem ursprünglichen Impuls wieder, die soziale Dreigliederung einem breiteren Kreis bekannt zu machen. Das Thema ist in den letzten Ausgaben stark präsent und es ist der erklärte Wunsch der Redakteurin, Kirsten Juel, dass es diesmal dabei bleibt. Den grösseren Erfolg wünschen wir ihr.