Liebe Leserinnen und Leser,
mit Ihrer Unterstützung könnten wir für nächstes Jahr eine Kollegin für die Dreigliederungsarbeit ganz freistellen. Helfen Sie mit !

Wir brauchen: 4.000 € Es fehlen: 2.930 €
26% finanziert

Spenden

Spendenkonto:
Institut f. Dreigliederung, BIC GENODEM1GLS, IBAN DE80430609671136056200

Hans-Olaf Henkel

Als ehemaliger Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie ist nun Hans-Olaf Henkel Präsident der Leibniz-Gemeinschaft geworden und setzt sich für stärkere Investition in Bildung, Wissenschaft und Forschung ein. Er hat wohl versucht aus seiner bisherigen Arbeit zu lernen. Nur braucht die Industrie, anders als etwa Handwerk und Dienstleistungen, leider keine Bildung für alle, sondern nur viele Bildung für wenige. Das macht ihn lau, wenn es um die Frage geht, wie wirklich jeder gefördert werden könnte.