Nationalismus als falsche Subjektivität

Quelle: GA 273, S. 000, 4. Ausgabe 1981, 04.11.1917, Dornach

Wir haben es ja dargestellt, wie seit dem letzten Drittel des 19. Jahrhunderts unter den Menschen diejenigen Wesenheiten wirken, die ich bezeichnet habe als abgefallene Geister der Finsternis, Wesen aus der Hierarchie der Angeloi. Diese Wesen waren noch dienende Glieder der guten, fortschreitenden Mächte in der vierten nachatlantischen Periode. Da dienten sie noch in der Herstellung jener Ordnungen, die [...] aus der Blutsverwandtschaft der Menschen herausgeholt sind. Jetzt sind sie im Reiche der Menschen, und als zurückgebliebene Angeloi-Wesen wirken sie hinein in die Impulse der Menschen, um dasjenige, was mit Bluts-, Stammes-, Nationalverwandtschaft und Rassenverwandtschaft zusammenhängt, in einer nachhinkenden Weise und dadurch ahrimanischen Weise geltend zu machen, zu beeinträchtigen diejenigen sozialen anderen Menschheitsstrukturen, die sich aus ganz anderen Unterlagen heraus bilden sollen, als zum Beispiel aus den Blutsbanden der Familie, der Rassen, der Stämme, der Nationen. So daß heute ein beträchtlicher Anfang der Arbeit dieser Geister gerade in dem abstrakten Betonen des Nationalitätsprinzips besteht. Dieses abstrakte Betonen des Nationalitäten-Prinzips, dieses Programm-Machen auf Grundlage eines Nationalitätsprinzips, das gehört in jene Bestrebungen hinein, die man als Bestrebungen der Geister der Finsternis anführen muß, die den Menschen viel näher stehen werden, die viel intimer an die Menschen herankommen als die zurückgebliebenen Geister der vierten nachatlantischen Periode, die in die Hierarchie der Archangeloi gehörten. Das wird gerade das Bedeutungsvolle dieses fünften nachatlantischen Zeitraums sein, daß diese Wesen, die unmittelbar über der Hierarchie der Menschen stehen, die Angeloi-Wesen recht intim an den einzelnen Menschen herankommen können, nicht bloß an die Gruppen, so daß der Einzelne glauben wird, er vertrete aus seinem eigenen persönlichen Impuls heraus die Dinge, während er - man kann schon sagen - besessen ist von solcher Art Angeloi-Wesen, von denen gesprochen worden ist.