Im Ringen um eine Charta der Grundrechte der EU

Erscheinungsjahr: 2000
Quellenangaben: Rundbrief Dreigliederung des sozialen Organismus, 2000, Nr.2, S.4-13
In dem Abschnitt Grundgedanken unserer Vorschläge ist ausgeführt, daß durch die Menschenrechte die mündigen Menschen rechtlich in die Lage versetzt sind, das Kulturleben und zugleich ihre Individualität in freier Selbständigkeit zu entfalten und außerdem in der auf Zusammenarbeit veranlagten, arbeitsteiligen Weltwirtschaft über die Selbstverantwortung hinaus in eine immer weitergehende Mitverantwortung für Mensch und Umwelt hineinzuwachsen. Insofern handelt es sich um Dreigliederung der sozialen Ordnung: Freiheit für die Kultur, demokratische Gleichheit im Staat und Geschwisterlichkeit im Wirtschaftsleben. Siehe hierzu auch die Dokumentation Skizze zu einer Charta der Grundrechte der Europäischen Union.