Geisteswissenschaft und Ökonomie. Die wert-, preis- und geldtheoretischen Ansätze in den ökonomischen Schriften Rudolf Steiners.

Autor/in:
Erscheinungsjahr: 1992
Quellenangaben: Schaffhausen 1992, 246 S
Eine Auseinandersetzung mit den Lehren Rudolf Steiners. Dabei geht es dem Autor um die Einordnung der Nationalökonomie Rudolf Steiners in die allgemeine Entwicklung der ökonomischen Lehre. Die Hauptkapitel sind: Darstellung ausgewählter Veröffentlichungen Rudolf Steiners zu sozialwissenschaftlichen Themen. Wert- und Preistheorie. Rudolf Steiners Geldtheorie. Rudolf Steiners Idee zu einer Reform des Geldwesens im Nationalökonomischen Kurs. Vorwort von Hans Ch.Binswanger. Bespr: Fragen der Freiheit, 219/1992, S.63f (R.Geitmann).