Anthroposophie und Steuerreform

Autor/in:
Erscheinungsjahr: 1988
Quellenangaben: Die Drei, 58.Jg., 1988, Nr.9, S.726-730
Aus anthroposophischem Verständnis kann der Blick für die verfahrensmäßig notwendigen Vorgänge der Besteuerung freigemacht und gezeigt werden, wie dieses Lebensgebiet mit den anderen Lebensgebieten verknüpft ist. In diesem Zusammenhang geht der Verfasser auf die derzeit diskutierte Steuerreform ein.