Gewerbliche Gestaltungsprobleme
Umriss einer Lehre vom Gewerbe
Im Buch Gewerbe und Wissenschaft

Autor/in:
Erscheinungsjahr: 1953
Quellenangaben: St.Gallen, 1953
Ohne daß die Dreigliederung des sozialen Organismus namentlich genannt wird, zeigt die Gliederung und der Inhalt dieses Beitrags, daß sie zugrunde gelegt ist. Dabei wird nach der Schilderung des Funktionsgeschehens im Gewerbe auf die individuellen Fähigkeiten, die auszubilden und einzubringen sind, eingegangen. Dann auf die Verhältnisbeziehungen zwischen den Gewerbetreibenden, die ihren Niederschlag in den Rechtsbeziehungen haben müssen. Weitere Kapitel behandeln den Arbeitsvertrag, den Gesamtarbeitsvertrag und den wirtschaftlichen Vollzug.