Was hat Rudolf Steiner auf sozialem Felde eigentlich gewollt?
Aus dem Heidenheimer Arbeitskreis

Autor/in:
Erscheinungsjahr: 1952
Quellenangaben: Mitteilungen aus der anthroposophischen Arbeit in Deutschland, 6.Jg., 1952, Nr.20, S.65-73
Ein Hinweis auf die geistigen Quellen, die nie jemand ausschöpfen wird.