Liebe Leserinnen und Leser,
mit Ihrer Unterstützung könnten wir für nächstes Jahr eine Kollegin für die Dreigliederungsarbeit ganz freistellen. Helfen Sie mit !

Wir brauchen: 4.000 € Es fehlen: 2.930 €
26% finanziert

Spenden

Spendenkonto:
Institut f. Dreigliederung, BIC GENODEM1GLS, IBAN DE80430609671136056200

16.02.2018 - 17.02.2018

Stirb und Werde – Aspekte einer „Postwachstumsökonomie“

Ort: Forum 3, Gymnasiumstr. 21, 70173 Stuttgart

Öffentliches Werkstattgespräch, Freitag, 16. Februar 2018, Beginn: 19.00 Uhr

Einleitende Podiumsdiskussion zum Tagungsthema mit anschließendem Gespräch im Plenum

Teilnehmer: André Bleicher, Hanjo Achatzi, Udo Herrmannstorfer, Karl Huober (angefragt). Moderation Ulrich Morgenthaler
Teilnahmebeitrag nach Selbsteinschätzung (Richtsatz EUR 10)

Forschungskolloquium, Samstag, 17. Februar 2018, Beginn: 9 Uhr

I. 9.00 – 10.30 Uhr: Das Dogma vom stetigen Wachstum
Einleitung: Prof. Dr. André Bleicher, Karl Huober (angefragt)
Kaffeepause
II. 11.00 – 12.30: Wachstum und Entwicklung
Einleitung: Udo Herrmannstorfer, Prof. Dr. Christoph Strawe
Mittagspause
III. 14.00 – 15.30: Nachhaltigkeit und Wachstum: ein Widerspruch?
Einleitung: Udo Herrmannstorfer, Hanjo Achatzi
Kaffeepause
IV. 16.00 – 17.30: „Stirb und Werde“ als ökonomische Kategorie
Einleitung: Prof. Dr. André Bleicher, Udo Herrmannstorfer
17.30 – 18.30: Abschließende Vertiefungsrunde. Ergebnisse, Handlungsmöglichkeiten

Teilnahmebedingungen

Die Werkstatt am Freitagabend ist öffentlich, eine besondere Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Forschungskolloquium ist ein Ge- spräch zwischen Menschen, die sich bereits intensiver mit dem Thema auseinandergesetzt haben. „Neulinge“ sind als interessierte Gäste und Zuhörer willkommen und herzlich eingeladen. Wir erbitten zur Kostendeckung der Veranstaltung Spenden, die Sie nach eigenem Ver- mögen und Ermessen ansetzen können.

Kontakt

Institut für soziale Gegenwartsfragen e.V. Stuttgart, Libanonstr. 3, 70184 Stuttgart
Tel. (0711) 23 68 950, E-Mail Institut@sozialimpulse.de, Internet: www.sozialimpulse.de