02.11.2017 - 07.11.2017

Schicksalsjahr 1917 (2017?) : Russische Revolution – Individuelle und soziale Dreigliederung

Für eine Kulturbrücke deutscher und russischer Sprachraum

Ort: Sankt Petersburg, Hotel Russ
Veranstalter: Humanus-Verlag Moskau

Einleitung

Hundert Jahre nach der Revolution sollen die organisatorischen und geistigen Hintergründe an dem Ort, von dem die Revolution ausging, St. Petersburg, beleuchtet und dabei auch die esoterische Seite des anglo-amerikanischen Establishments herausgearbeitet werden.

Parallel zu diesem Experiment im Osten bestand und besteht das amerikanische Projekt der europäischen Vereinigung im Westen, beides als Teil einer imperialistischen Langzeitplanung, hin zu einer neuen Weltordnung.

Neben der Analyse dieser sozialen Niedergangskräfte sollen aber auch soziale Aufstiegskräfte angeschaut, erlebbar vertieft und fruchtbar werden, als Beitrag aus der anthroposophischen Bewegung in die 100 Jahre Festlichkeitsstimmung am Jahrestag der Revolution.

Als der erste Weltkrieg über das Jahr 1917 hinaus weitergeführt wurde, zerbrach eine innere, bis dahin tragende Ordnung und ungeistige Kräfte erhielten eine verstärkte Wirkungsmacht in der Welt. Diesen ungeistigen Kräften stellte sich Rudolf Steiner entgegen mit seinen Ausführungen zum dreigliedrigen Menschen und zur Dreigliederung des sozialen Organismus.

Die Tendenz zur Dreigliederung ist schon in der Gesellschaft veranlagt, sie gestaltet sich durch die drei unabhängigen sozialen Bereiche und ihren Wirkungsprinzipien: Freiheit im Geistesleben, Gleichheit im Rechtsleben und Brüderlichkeit im Wirtschaftsleben.

Programm

Donnerstag, 2. Nov. 2017 Freitag, 3. Nov. 2017 Samstag, 4. Nov. 2017
ca.10.00 Besuch Ermitage oder Besuch historischer Orte der Revolution und / oder Stadtrundfahrt ca.10.00 Besuch Ermitage, Besuch historischer Orte der Revolution und /oder Stadtrundfahrt 10.00 Begrüssung;
musikalische Einleitung
        10.10 Vortrag: Rhodes-Milner Gruppe, Britischer Imperialismus und Okkultismus (J. García Morales)
        11.20 Vortrag: Die Freimaurerei und die Russische Revolution (Teil 1, Dr. Andrej Serkoff)
        12.30 Mittagspause
        14.30 Einstieg: Heileurythmie „Individuelle Dreigliederung“, ca. 15 Min. (Margarita Denisova)
Vortrag: „Dreigliederung des sozialen Organismus“ (Teil 1, Sylvain Coiplet)
    18.00 Begrüssung;
musikalische Einleitung
16.00 Pause
    18.15 Vortrag: Das Schicksalsjahr 1917 (J. García Morales) + Fragebeantwortung (FBA) 16.30 Arbeitsgruppen: Soziale Dreigliederung, Russische Revolution, Ordnungspläne des Westens (in thematischer Auswahl)
19.00 Begrüssung und Einführung (José García Morales)
Musikalische Einleitung
19.15 Pause 17.30 Pause
19.20 Vortrag: Die Rhodes-Milner Gruppe und der Erste Weltkrieg (Wolfgang Effenberger) + Fragebeantwortung (FBA) 19.30 Vortrag: Die Dreigliederung des Menschen (medizinisch-psychologisch) (Tatiana Pavlova)+ FBA 17.45 Einstieg: Heileurythmie „Individuelle Dreigliederung“, ca.15 Min. (Margarita Denisova)
Vortrag: Die Freimaurerei und die Russische Revolution ( Dr. Andrej Serkoff) + FBA
20.30 Pause 20.30 Pause 19.30 Abendpause
20.45 Künstlerische Darbietung:
Eurythmie/Sprachgestaltung/Musik
20.45 Künstlerische Darbietung:
Eurythmie/Sprachgestaltung/Musik
20.30 Künstlerische Darbietung:
Eurythmie/Sprachgestaltung/Musik
Sonntag, 5. Nov. 2017 Montag, 6. Nov. 2017
(Bankfeiertag)
Di., 7. Nov. 2017
(Tag der Revolution)
10.00 Begrüssung;
musikalische Einleitung
10.00 Begrüssung;
musikalische Einleitung
10.00 Begrüssung;
musikalische Einleitung
10.10 Vortrag: Das neue Geld. Von der Dringlichkeit wirtschaftliche Begriffe menschlich neu zu fassen. (Teil 1, Alexander Caspar) 10.10 Vortrag: Projekt im Westen: Die Vereinigten Staaten von Europa. (Wolfgang Effenberger)+ Fragebeantwortung 10.10 Vortrag: Der geistige Mensch und das (politische) Weltgeschehen. (J. García Morales)
Künstlerische Darbietung: Sprachgestaltung
11.20 Vortrag: Das neue Geld. Von der Dringlichkeit wirtschaftliche Begriffe menschlich neu zu fassen. (Teil 2, Alexander Caspar) 11.20 Vortrag: Die Symptomatik des Jahrhunderts 1917 / 2017 (G. Kavtaradse)+ Fragebeantwortung 11.20 Vortrag: Meditative Betrachtung des Revolutionsgeschehens damals und heute. Die Auswirkungen der kommunistischen Revolution bis in die Gegenwart. (Teil 1, J. García Morales)
12.30 Mittagspause 12.30 Mittagspause 12.30 Mittagspause
14.30 Einstieg: Heileurythmie „Individuelle Dreigliederung“, ca. 20 Min. (Margarita Denisova)
Vortrag: Das neue Geld. Von der Dringlichkeit wirtschaftliche Begriffe menschlich neu zu fassen. (Teil 3, Alexander Kaspar)+ Fragebeantwortung
14.30 Einstieg: Heileurythmie „Individuelle Dreigliederung“, ca. 20 Min. (Margarita Denisova)
Vortrag: „Dreigliederung des sozialen Organismus“ (Teil 2, Sylvain Coiplet)+ Fragebeantwortung
14.30 Einstieg: Heileurythmie „Individuelle Dreigliederung“, ca. 20 Min. (Margarita Denisova)
Vortrag: Meditative Betrachtung des Revolutionsgeschehens. Schicksalsjahr 2017? oder ein neues Europa: Für eine Kulturbrücke deutscher und russischer Sprachraum (Teil 2, J. García Morales)
Künstlerische Darbietung: Sprachgestaltung / Eurythmie
16.00 Pause 16.00 Pause 16.00 Pause
16.30 Arbeitsgruppen: Soziale Dreigliederung, Russische Revolution, Ordnungspläne des Westens (in thematischer Auswahl) 16.30 Arbeitsgruppen: Soziale Dreigliederung, Russische Revolution, Ordnungspläne des Westens (in thematischer Auswahl) 16.30 Plenum+ Fragebeantwortung, Ausblick
17.30 Pause 17.30 Pause 17.30 Pause
17.45 Plenum 17.45 Plenum 17.45 Künstlerische Darbietung:
Eurythmie/Sprachgestaltung/Musik
19.15 Abendpause 19.15 Abendpause 19.15 Ausklang
20.15 Künstlerische Darbietung:
Eurythmie/Sprachgestaltung/Musik
20.15 Künstlerische Darbietung:
Eurythmie/Sprachgestaltung/Musik