25.11.2022 - 27.11.2022

Dreigliederung Schweiz

Ort: Goetheanum, Rüttiweg 45, 4143 Dornach, Schweiz

Programmübersicht

Freitag, 25. November

16.00 Eröffnung, Einleitungsreferate und Einblicke in die Dreigliederungs-Bewegung

20.00 Zur Verwirklichung der Dreigliederung heute (Marc Desaules)

Samstag, 26. November

9.00 Die Menschheit an der Schwelle (Gerald Häfner, Cristóbal Ortín)

11.15 Arbeitsgruppen

14.00 Künstlerisches Arbeiten und Betrachtungen vor Ort

15.00 Darstellung konkreter Projekte und Arbeitsgruppen

19.30 Wie kann der Staat die Grund- und Menschenrechte schützen ohne sie selbst zu verletzen? (Prof. Dr. Michael Esfeld)

Sonntag, 27. November

9.00 „Die Gegenwart des Vergangenen“ Über den Wiener „West-OstKongress“ im Juni 1922 und seine Aktualität (Peter Selg)

10.15 Arbeitsgruppen, Plenum und Schlussbetrachtung

13.00 Ende der Tagung

Ein detailliertes Programm können Sie ab dem 1. Oktober 2022 auf www.goetheanum.org oder auf www.confoedera.ch einsehen.

Mitwirkende bei Vorträgen und Arbeitsgruppen:

Dieter Bosshart, Lehrer, Gerald Brei, Rechtsanwalt, Mathias Buess, Kunstlehrer, Michael Bruhn, Priester und Lenker Christengemeinschaft Schweiz, Jean-Marc Decressonnière, Geschäftsführer Verein für Krebsforschung, Marc Desaules, Leitung L‘Aubier und Vorstand Anthroposophische Gesellschaft Schweiz, John C. Ermel, Trigon Stiftung, Prof. Dr. Michael Esfeld, Wissenschaftsphilosoph, Michael Gambarini, Projektingenieur Gebäudetechnik, Rudolf Hafner, Betriebsökonom und ehem. Nationalrat, Gerald Häfner, Leiter der Sektion für Sozialwissenschaften am Goetheanum, Istvan Hunter, Lehrer, Christine Jost, Koordinatorin Christengemeinschaft Schweiz, Jonathan Keller, Geschäftsführung confoedera, Witiko Keller, Sprachgestalter, Pius Kobler, Unternehmer, Dr. Ulrich Kriese, Geschäftsleitung Stiftung Edith Maryon, Daniel Maeder, Treuhänder, Jens-Peter Manfrass, Jurist, Fionn Meier, Ökonom, Jens Bodo Meier, Schauspieler, Cristóbal Ortín, Priester Christengemeinschaft Zürich, Ursula Ostermai, Sprachgestalterin, Max Ruhri, Geschäftsleitung Freie Gemeinschaftsbank Basel, Erika Schär, Anfora, Niklaus Schär, Stiftungsrat CoOpera Sammelstiftung, Silvan Schuler, Architekt, Prof. Dr. med. Peter Selg, Allgemeine Anthroposophische Sektion, Marc C. Theurillat, Konsumenten-Verband, Andrea Valdinoci, World Goetheanum Association, Agnes Zehnter, Sprachgestalterin

Tagungskosten

kostendeckend fördernd ermässigt

mit Mittagessen CHF 175 CHF 350 CHF 125

und zwei Abendessen CHF 225 CHF 400 CHF 175

Anmeldung

https://www.goetheanum.org/dreigliederung2022

Veranstalter

Anthroposophische Gesellschaft in der Schweiz — confoedera-Bewegung Die Christengemeinschaft Schweiz — Fördergesellschaft Demokratie Schweiz Freie Gemeinschaftsbank Basel — Interessengemeinschaft Zukunft Schweiz L‘ Aubier — Schweizerischer Verband der Konsumentenvereine — Sektion für Sozialwissenschaften am Goetheanum — Stiftung Edith Maryon Basel Stiftung Trigon Arlesheim