Liebe Leserinnen und Leser,
mit Ihrer Unterstützung könnten wir für nächstes Jahr eine Kollegin für die Dreigliederungsarbeit ganz freistellen. Helfen Sie mit !

Wir brauchen: 4.000 € Es fehlen: 2.930 €
26% finanziert

Spenden

Spendenkonto:
Institut f. Dreigliederung, BIC GENODEM1GLS, IBAN DE80430609671136056200

Organische Architektur

Die organische Architektur fasst unterschiedliche Strömung zu Beginn des 20. Jahrhunderts zusammen. Gemeinsam ist ihnen die Orientierung an Lebendigem, wobei es weniger um die vordergründige Nachahmung der Natur ging, sondern um eine Bauform, welche dem Menschen als organische Lebensform angemessen ist. Die Suche nach einer zeitgemässen Form ist verbunden mit neuen technischen Möglichkeiten und der Befreiung von historisierenden Architekturstilen. Dabei wurden die Schwerpunkte unterschiedlich gesetzt. Merkmale sind der bewusste Umgang mit Baumaterialien und die Integration des Baus in die Landschaft. Die organische Architektur ist verbunden mit Anliegen wie Ökologisches und Gesundes Bauen. Durch Förderung der Gemeinschaftsbildung soll dem Rückgang traditioneller Zusammenhänge und die damit einhergehende Anonymität eine zeitgemässe Form entgegengestellt werden. Im Zeichen der Individualisierung wird das Bedürfnis nach Mitgestaltung des Einzelnen wahrgenommen.