Nachrichten

Hier berichten wir kurz über das Institut und über Initiativen, an denen Mitglieder des Instituts mitbeteiligt sind. Gelegentlich nehmen wir Stellung zur Aktualität. Letzteres hoffen wir eines Tages regelmässig machen zu können – so wie wir das schon mal zwischen 2000 und 2002 geschafft haben.

Ansicht Thema Autor/in Jahr
Monsanto
Coiplet, Sylvain
24.05.2004

In dem jahrelangen Rechtsstreit um angebliche Saatgutpiraterie entschied der kanadische Supreme Court vergangenen Freitag mit 5 gegen 4 Stimmen zugunsten des Gentech-Konzerns Monsanto und seine uneingeschränkten Patentrechte.Für den Farmer Percy Schmeiser hielten die Richter ein Trostpflaster bereit. Er braucht keine Schadenersatzzahlungen an den Konzern leisten. Denn entgegen den Urteilen...   Weiterlesen

12.05.2004

Der venezolanische Präsident Hugo Chavez Frias hat ein Ausaatverbot gentechnisch veränderten Saatgutes auf venezolanischem Boden angekündigt - als evtl. stärkste Beschränkung für transgene Organismen in der westlichen Hemisphäre. Obwohl die genauen Detaills der künftigen Politik noch nicht veröffentlicht sind, soll es schnellstmöglich zu einem Vertragsabbruch mit Monsanto kommen.Bei...   Weiterlesen

20.06.2002

Wird die genetische Basis zu klein, kann dies weltweit zur Zerstörung von ganzen Ernten führen. Haben Schädlinge die Schutzbarrieren einer Pflanze einmal durchbrochen, gibt es dann kein Halten mehr, so wie 1850, als der Pilz der Kraut- und Knollenfäule die gesamte europäische Kartoffelernte zerstörte und eine Hungersnot verursachte. Alle Kartoffeln stammten damals von den gleichen Vorfahren...   Weiterlesen

20.12.2001

Der französische Bauernführer José Bové ist wegen der Zerstörung von genetisch veränderten Reispflanzen zu sechs Monaten Gefängnis ohne Bewährung verurteilt worden. Das Berufungsgericht bestätigte damit das Urteil der ersten Instanz. José Bové hatte, zusammen mit indischen Bauern und zwei weiteren Führern der Bauerngewerkschaft Confédération...   Weiterlesen

15.08.2001

Belgische Wissenschaftler haben unbekanntes Erbgut in genmanipulierten Sojabohnen der Firma Monsanto entdeckt. Die Wissenschaftler sind in den so genannten RoundupReady-Sojabohnen auf ein DNA-Stück gestoßen, das mit keiner bekannten Erbsubstanz von Pflanzen übereinstimmt. Greenpeace fordert daher den sofortigen Import-Stopp für dieses Soja nach Deutschland.Ob ein Import-Stopp ausreicht,...   Weiterlesen