Nachrichten

Hier berichten wir kurz über das Institut und über Initiativen, an denen Mitglieder des Instituts mitbeteiligt sind. Gelegentlich nehmen wir Stellung zur Aktualität. Letzteres hoffen wir eines Tages regelmässig machen zu können – so wie wir das schon mal zwischen 2000 und 2002 geschafft haben.

Ansicht Thema Autor/in Jahr
Arbeitsrecht
Coiplet, Sylvain
24.01.2002

Der klassische Acht-Stunden-Arbeitstag von Montag bis Freitag wird immer mehr zur Ausnahme. In einer repräsentativen Arbeitszeitstudie gaben 70 Prozent von 2500 befragten Unternehmen an, dass ihre wöchentliche Betriebszeit in der Regel die vertragliche oder tarifliche Wochenarbeitszeit überschreite. 1990 waren es erst 57 Prozent.Weiter zugenommen haben der Studie des Kölner Sozialforschungsinstituts...   Weiterlesen

24.11.2001

Wenigstens hundert Millionen Kinder bekommen nach Angaben der Vereinten Nationen keine Grundschulbildung. Fast zwei Drittel dieser benachteiligten Kinder sind Mädchen. Darauf hat UN-Menschenrechtskommissarin Mary Robinson heute noch einmal hingewiesen und dürfte die Zahlen eher untertrieben haben. Damit erinnert sie die internationale Gemeinschaft an eine im vergangenen Jahr verabschiedete UN-Resolution....   Weiterlesen

22.06.2001

Die Reform der Betriebsverfassung ist heute vom deutschen Bundestag gebilligt worden. Während die Gewerkschaften grundsätzlich positiv dazu stehen, haben Vertreter der Arbeitgeber und konservative Medien umsonst versucht dagegen Stimmung zu machen. Sie sind wohl daran gescheitert, daß die Änderungen eher kosmetischer Natur sind. Ihre Kritik richtet sich auch weniger gegen das Prinzip der betrieblichen...   Weiterlesen

20.10.2000

Der von der deutschen Bundesregierung geplante generelle Rechtsanspruch auf Teilzeitarbeit ist im Bundesrat zum Teil scharf kritisiert worden. Barbara Stamm, die christlich-soziale Sprecherin von Bayern sieht dadurch die Flexibilität der Unternehmen beim Personaleinsatz über Gebühr eingeschränkt. Sprecher der sozialdemokratisch-regierten Länder unterstützen den Gesetzentwurf, fordern aber...   Weiterlesen

20.06.2000

In einem heute veröffentlichten Report wirft die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch den USA vor, Kinderarbeit mit zweierlei Maß zu messen. Entwicklungsländern, die ein Abkommen zur Regelung von Kinderarbeit nicht unterschrieben haben, werden Handelsvorteile verweigert. Die USA verstoßen aber selbst fortwährend gegen dieses Abkommen, obwohl sie zu...   Weiterlesen

08.05.2000

Schanghais Verbraucher sind in den einwöchigen Ferien zum 1. Mai, dem Feiertag der sozialistischen Arbeiterbewegung, in den von Chinas Regierung erhofften Konsumrausch geraten. Allein in den ersten drei Ferientagen haben die führenden Einzelhändler der Stadt Umsatzzuwächse von fast 28 Prozent verzeichnet, in den Supermärkten ist der Umsatz sogar um rund 70 Prozent gestiegen.Die Pekinger...   Weiterlesen