Nachrichten

Hier berichten wir kurz über das Institut und über Initiativen, an denen Mitglieder des Instituts mitbeteiligt sind. Gelegentlich nehmen wir Stellung zur Aktualität. Letzteres hoffen wir eines Tages regelmässig machen zu können – so wie wir das schon mal zwischen 2000 und 2002 geschafft haben.

Ansicht Thema Autor/in Jahr
Ökostrom
Mosmann, Johannes
16.03.2011

Angesichts der atomaren Katastrophe in Japan hat sich die Bundeskanzlerin zu einer Pause vom Ausstieg vom Ausstieg durchgerungen. Die ARD diskutiert derweil vorsorglich die Frage, welche Tabletten „wir“ denn in welcher Dosierung nehmen müssten, wenn bei uns mal ein Atomkraftwerk hochgeht. Ich weiß nicht mehr, worüber ich mehr bestürzt bin: über das Leid der Menschen, oder über den geistigen...   Weiterlesen

01.11.2007

Der Energiekonzern RWE will eine neue Tochtergesellschaft für die Abwicklung des Ökostrom-Geschäfts gründen. Dies verkündete RWE - Chef Großmann in einer Rede anläßlich der Niedersächsischen Energietage am 31. Oktober. In der selben Rede erklärte er, daß der Atomausstieg energiewirtschaftlich falsch sei, und die RWE gegen den...   Weiterlesen

16.07.2005

EWS Schönau gewinnt Rechtsstreit mit der Energiedienst AG (EnBW) und erhält 1,2 Millionen Euro RückerstattungDie EWS Schönau erhält eine Rückerstattung in Höhe von 1,2 Mio € von der Energiedienst AG (EnBW). 1997 hatten die Bürger Schönaus für die Übernahme ihres Stromnetzes fast 6 Millionen DM bezahlen müssen - viel zu...   Weiterlesen

01.04.2000

Am 1. April 2000 wurde das seit 1991 geltende Stromeinspeisungsgesetz durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz ersetzt. Nach wie vor sind die Netzbetreiber verpflichtet, Strom aus Erneuerbaren Energiequellen ins Netz einzuspeisen und zu einem festen Tarif zu vergüten, und nach wie vor darf Strom aus Kraftwerken, die eine gewisse Erzeugungskapazität überschreiten, nicht vergütet werden. Neu ist...   Weiterlesen