Liebe Leserinnen und Leser,
wir sind für diese Webseite und unsere weiteren Aktivitäten auf Ihre Spenden angewiesen.
Es fehlt nicht mehr viel, um unser Ziel für dieses Jahr noch zu erreichen. Helfen Sie mit !

Wir brauchen für 2018: 23.000 €Bisher eingegangen sind: 19.250 €
84% finanziert
 
Weitere Details zur Finanzierung des Instituts für soziale Dreigliederung finden Sie in unserem Finanzbericht

Spenden

Spendenkonto:
Institut f. Dreigliederung, BIC GENODEM1GLS, IBAN DE80430609671136056200

Links zur sozialen Dreigliederung

In dieser Sammlung werden möglichst alle Webseiten aufgenommen, die sich offen zur sozialen Dreigliederung bekennen und nicht nur einige Ziele übernehmen, ohne auf ihren Zusammenhang zu verweisen.

Agentur für Alternativen, Berlin

Die Agentur hat den ersten Film zur sozialen Dreigliederung gedreht. Der Schwerpunkt liegt auf die soziale Dreigliederung als gesamtgesellschaftliche Alternative.

Gemeinsinn - Wirtschaft und Gesellschaft

Wir brauchen eine neue Volkwirtschaftslehre als theoretische und zugleich praktische Wissenschaft.

Initiative Netzwerk Dreigliederung

Seit über 20 Jahren gibt die Initiative «Netzwerk Dreigliederung» den Rundbrief «Dreigliederung des sozialen Organismus» heraus, der inzwischen unentbehrlich geworden ist. Bei den jährlichen Treffen treffen sich verschiedene Strömungen der Dreigliederungsbewegung

Institut für soziale Gegenwartsfragen, Freiburg

Das Institut wurde 1963 gegründet. Aufgabe ist die wissenschaftliche Bearbeitung sozialer Fragen.

Institut für soziale Gegenwartsfragen, Stuttgart

Eine wesentliche Aufgabe des Institutes ist der Bereich der Forschung auf sozialwissenschaftlichem Gebiet und die Weiterbildung durch Seminar und Studienangebote.

jedermensch, Zeitung für soziale Dreigliederung, Wasserburg

Beiträge aus der von Peter Schilinski gegründeten Zeitschrift «jedermensch». Der jedermensch sucht Wege zu einer geistig freien, demokratischen und sozialistisch-assoziativen Gesellschaftsordnung (Selbstverwaltung) im Sinne einer sozialen Dreigliederung. Dabei wird versucht, die Spannweite von politischen, persönlichen und geistig-spirituellen Fragen auszuhalten.

Johannes Mosmann

Ein engagierter Mitstreiter. Mitgründer des Instituts für soziale Dreigliederung und Geschäftsführer der Interkulturellen Waldorfschule Berlin.

Mensch und Gesellschaft

Eine Darstellung der Dreigliederung im Sinne einer zinslosen partnerschaftlichen Wirtschaft, einer Demokratie von unten und einer absoluten Freiheit der Geistessphäre. Zugleich eine schonungslose Kritik heutiger sozialen Mißstände und Krankheiten.

Rudolf Steiner Gesellschaft, Schneizlreuth

Seit 2017 verfolgt die Rudolf Steiner Gesellschaft e.V. vorrangig die Förderung der Sozialen Dreigliederung nach Rudolf Steiner.

Seminar für freiheitliche Ordnung, Bad Boll

Grundlagenarbeit zur sozialen Dreigliederung und darauf aufbauende Weiterentwicklung herrschender Lehren und Meinungen beziehungsweise umgekehrt Annäherung der sozialen Dreigliederung an die liberale Gedankenwelt. Mailingliste mit Schwerpunkt auf Silvio Gesell. Fragen der Freiheit, Zeitschrift und soziales Archiv des Seminar für freiheitliche Ordnung e.V.

Soziale Dreigliederung konkret

Eine Zusammenfassung des Buches «Nachhaltigkeit - Wege aus der Krise durch freie Initiativen»

Sozialwissenschaftliche Sektion am Goetheanum, Dornach

Mit der Website soll ein Überblick über die weltweite Arbeit der Sektion gegeben und über anthroposophische Ansätze der Sozialwissenschaften informiert werden. Dabei ist es ein besonderes Anliegen, die international stattfindenden Aktivitäten, die Forschung und Arbeit von Menschen, die mit der Sektion in Verbindung stehen, sichtbar zu machen und zu vernetzen.

Stiftung für Geisteswissenschaft und Dreigliederungsforschung

Dokumentation zum Wirken von Wilfried Heidt. Ergebnis seiner Dreigliederungsforschung war die Fokussierung auf die Abstimmungsfrage. Damit lenkte er nicht nur von den Fragen des Geisteslebens und Wirtschaftslebens, sondern auch und gerade von den dringendsten Rechtsfragen unserer Zeit ab.

Wirtschaftskonferenz des Goetheanums

Die Wirtschaftskonferenz des Goetheanums ist eine ständige Konferenz innerhalb der Sektion für Sozialwissenschaft der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft, deren Bestreben es ist, Unternehmertum, Finanzwesen und Wirtschaftsleben auf der Grundlage von Rudolf Steiners Kurs zur Wirtschaftswissenschaft sowie verwandten Schriften zu verstehen.