Die organische Geldordnung [Buch]

Das Buch in der Online-Fassung

Hans-Georg Schweppenhäuser - Die organische Geldordnung (PDF)

Herausgeber:
Rüdiger Blankertz
www.menschenkunde.com
© 2010

Zu dieser Ausgabe

 

Die vorliegende Textgestalt wurde auf Bitten der Tochter von Hans-Georg Schweppenhäuser, Frau Dr. Christa Clamer, Freiburg, vom Unterzeichneten hergestellt. Textgrundlage ist die einzige Ausgabe von 1975. Der Umbruch und damit die Seitenzahlen entsprechen NICHT dem Original. Ergänzungen des Herausgebers (Kommentare, Überschriften) sind in eckige Klammern gesetzt. Die Verweise auf den Nationalökonomischen Kurs wurden auf die 6. Auflage 2002 im Rudolf Steiner-Verlag (Hardcover) und die 3. Auflage des Nationalökonomischen Seminars von 1986 aktualisiert und teilweise in hinzugefügten Fußnoten zitiert. Soweit möglich, wurden auch andere Zitate nachgewiesen.

Rüdiger Blankertz

logo

Weitere Beiträge von Hans Georg Schweppenhäuser

Diese Schrift steht in einem inneren Zusammenhang mit weiteren Schriften von Hans Georg Schweppenhäuser, der selbst empfiehlt, sie in der hier ausgeführten Reihenfolge zu lesen.

 

Hans Georg Schweppenhäuser: 1 - Das Eigentum an den Produktionsmitteln (1963), Die Macht des Eigentums (1970)
Hans Georg Schweppenhäuser: 2 - Aufsätze zur Wirtschaftsordnung in der Zeitschrift Die Kommenden
Hans Georg Schweppenhäuser: 3 - Die organische Geldordnung (1975)

Sylvain Coiplet