Wem gehört der Rationalisierungserfolg?

Autor/in:
Erscheinungsjahr: 2004
Quellenangaben: Rundbrief Dreigliederung des sozialen Organismus, 2004, Nr.3, S.19
Über die Meinung der Parlamentarier, Ethiker, Journalisten und Gewerkschaften hierzu und was ist vernünftigerweise dazu zu bemerken?