Buchbesprechung: Franziskus M. Ott, befristetes Eigentum als Resultat empirischer Rechtsanschauung.
Im Buch: Eigentum. Sozialwissensch. Forschungsges. Stuttgart e.V. durch S. Leber (Hg)

Autor/in:
Erscheinungsjahr: 2000
Quellenangaben: Stuttgart 2000, 264 S.(Freies Geistesleben), ISBN: 3-7725-1535-5
Vor dem Hintergrund der Auseinandersetzung zwischen Kapitalismus und Sozialismus empfindet man die Ungelöstheit der Eigentumsfrage umso mehr, als das herkömmliche Eigentumsverständnis sich aus Quellen speist, die vor unserer Zeitrechnung liegen. Diese Zusammenhänge hat Franziskus M. Ott beleuchtet.