Eigentum und soziale Dreigliederung
Im Buch: Eigentum. Sozialwissensch. Forschungsges. Stuttgart e.V. durch S. Leber (Hg)

Autor/in:
Erscheinungsjahr: 2000
Quellenangaben: Stuttgart 2000, 264 S.(Freies Geistesleben), ISBN: 3-7725-1535-5
Die Kapitel: Ausgangslage. Gütergemeinschaft als ursprünglich bestehende Rechtsinstitution. Die Idee des Eigentums als Selbstbefreiung. Zur Widersprüchlichkeit eines primär leistungsorientierten Eigentumsbegriff. Verschiedene Formen des Eigentums. Innere Gesten einer notwendigen Eigentumstypologie. Eigentum und Soziale Dreigliederung. Perspektiven.