Künstler in sozialen Übungsfeldern

Erscheinungsjahr: 1990
Quellenangaben: Stuttgart 1990, 160 S
Diesem Buch liegt ein Modellversuch zur Persönlichkeits- und Fähigkeitsbildung über die Schulzeit hinaus zugrunde mit dem Ziel, ein Weiterbildungscurriculum für Künstler, die sich auf die vielfältigen gesellschaftlichen Arbeitsfeldern vorbereiten, zu entwickeln und zu erproben. Beispiele für die Arbeitsfelder sind: Jugendbildung in der Industrie, Strafvollzug und Resozialisierung, außerschulische Jugendbildung, Erwachsenenbildung und Seniorenbildungsarbeit.