Die Idee der sozialen Dreigliederung

Autor/in:
Erscheinungsjahr: 1985
Quellenangaben: Lazarus, 1985, H.2, S.22-25
Die Dreigliederung sei keine Theorie, sondern entspricht dem Bedürfnis des heutigen Menschen. Der Autor stellt dies anhand seines eigenen Lebens und der von ihm mitgeschaffenen Einrichtungen dar. Das Rechtsleben. Die Wirtschaft. Erziehung und Kultur. Neu zusammengestellte Teile von Artikeln, die der Autor in der Zeitschrift Jedermann veröffentlichte.