Zur Gesundung menschlicher Gemeinschaft. Die Dreigliederung des sozialen Organismus.

Autor/in:
Erscheinungsjahr: 1982
Quellenangaben: Bad Liebenzell/Unterlengenhardt 1982

Eine Einführungsschrift. Der Verfasser geht von dem unsinnigen Kampf ums Dasein im Wirtschaftsleben aus und stellt ihm das von Rudolf Steiner formulierte Soziale Hauptgesetz gegenüber.

Die Kapitel:

  • Die Dreigliederung des sozialen Organismus
  • Entstehung der modernen Demokratie
  • Dreigliederung: Heilung des sozialen Organismus
  • Das auf sich selbst beschränkte Rechtsleben
  • Vom Gruppenegoismus zum sozialen Hauptgesetz
  • Freude zur Arbeit
  • Das Werdende im menschlichen Bewußtsein
  • Das soziale Hauptgesetz als Kraft für seine Realisierung
  • Das Wirtschaftsleben unter dem sozialen Hauptgesetz
  • Aufgabe der Assoziation
  • Zur Stabilisierung des Geldwertes
  • Die Assoziation und der Rechtsstaat
  • Beispiel eines Zusammenwirkens von Geistes-, Rechts-, und Wirtschaftsleben
  • Ausstrahlung der Assoziationen
  • Das freie Geistesleben
  • Freiheit - Gleichheit - Brüderlichkeit