Der Mietenwahnsinn und das Bodenrecht: „Make Berlin as Real Estate Great Again“

Erscheinungsjahr: 2018
Herausgeber: Zeitschrift Sozialimpulse, Rundbrief Dreigliederung des sozialen Organismus, Jahrgang 29, Heft 4, Dezember 2018, S. 27-28

Zusammenfassung

Manfred Kannenberg-Rentschler untersucht die Hintergründe der Immobilienblase in Berlin, die sich zu einem Prüfstein des sozialen Bewusstseins entwickeln könnte. Die Zukunft sieht der Autor jedoch eher pessimistisch. Für ihn ist die Zeit für eine Verfassungsreform, die die generelle unentgeltliche Übertragung von Grund und Boden garantiert und Bodenspekulation ausschließt, noch in weiter Ferne.