Über die organische Dreigliederung im sozialen Feld
Im Anschluß an das 3. Kapitel der Kernpunkte der sozialen Frage von Rudolf Steiner

Autor/in:
Erscheinungsjahr: 1979
Quellenangaben: Das Goetheanum, 58.Jg., Nr.37/1979, S.291-292
Der soziale Organismus mit seinen drei Gliedern ist auch heute als Wirklichkeit da. Aber die Glieder laufen - von wesenswidrigen Begriffen getrieben - in schrecklicher Weise durcheinander und haben noch nicht die Funktionssysteme ausgebildet, die ein jedes zu rechtem Gedeihen des Ganzen verlangt.