Über das Altern des Geldes

Autor/in:
Erscheinungsjahr: 1979
Quellenangaben: Das Goetheanum, 58.Jg., Nr.41/1979, S.323-326; Nr.42, S.-334
Der Alterungsprozeß des Geldes besteht für den Verfasser im Fortschreiten von der Funktion des Kaufgelds zu der des Leihgeldes und schließlich des Schenkungsgeldes. Es entsteht ein organischer Geldkreislauf.