Grundlinien einer Pädagogik des Jugendalters

Autor/in:
Erscheinungsjahr: 1991
Herausgeber: Verlag Freies Geistesleben, Stuttgart, S. 159-166.

Kapitel: Buchführung als Baustein einer tätig zu erarbeitenden Wirtschaftskunde

Inhalt

  • Was leistet die Buchführung?
  • Welche Forderung stellt die Buchführung an die Menschen, die sie ausüben?
  • Die Zuordnung der Buchführung zum Lehrplan

Die Buchführung ist ein Mittel, sich Übersicht über die wirtschaftlichen Verhältnisse zu schaffen. Zugleich, wie der Autor darstellt, ist es aber auch ein Instrument, welches die Erkenntnisdisziplin und Selbsterkenntnis fördert.