Zur Analogie in der Dreigliederung des Menschenorganismus und des sozialen Organismus

Autor/in:
Erscheinungsjahr: 1969
Quellenangaben: Das Goetheanum, 48.Jg., Nr.27/1969, S. 211-212
Das Menschenwesen und das Sozialwesen entspringen geistigen Bereichen, die erfahrbar sind als Imagination, Inspiration und Intuition. Diese sind wirksam in den Phänomenen des Vorstellens, Fühlens und Wollens bzw. der Ware, der Arbeit und des Kapitals, die wiederum jeweils von einem bestimmten Glied des menschlichen bzw. des sozialen Organismus getragen werden.