Waldorfpädagogik

Ein Grundprinzip der Waldorfpädagogik ist die Unabhängigkeit vom Staat. Die Waldorfpädagogik ermöglicht es so den Lehrern, sich stärker nach den Schülern zu richten und sie dort zu holen, wo sie sind - und dies obwohl die deutschen Bundesländer alles machen, um wirklich unabhängige Waldorfschulen zu verhindern.

Infolge der Pisa-Studie verzeichnet die Waldorfpädagogik eine erhöhte Nachfrage. die sie wegen dem Mangel an entsprechend ausgebildeten Lehrern kaum befriedigen kann.

Artikel & Essays

Nachrichten

Bücher