Silvio Gesell

Silvio Gesell hat sich für eine Überwindung des Zinses eingesetzt, wobei er selber zugibt, daß die von ihm propagierte Umlaufsicherung dem Kaufgeld eigentlich schadet. Das von Rudolf Steiner angeregte befristete Geld - oder Zeitgeld - läßt dagegen die Kaufkraft des Geldes unberührt und beschränkt nur die Leihfähigkeit des Geldes. Überwunden wird nicht der Zins, sondern der Zinseszins, der mit seinem exponentiellen Wachstum zu einer Abkoppelung des Geldes von der realen Wirtschaft führt. Mit dem Zeitgeld berücksichtigt Steiner auch die Notwendigkeit des Schenkgelds für eine ausgeglichene Wirtschaft.