Jens Heisterkamp

Jens Heisterkamp, Redakteur der Zeitschrift info3, entpuppte sich 2001 als glühender Kriegstreiber und unkritischer Bush-Anhänger. Der darauf folgende Boykott durch die anthroposophische Leserschaft war nicht ganz ohne Wirkung. Jens Heisterkamp kehrte lieber zu spirituelleren und unverfänglicheren Themen, um seine Zeitschrift zu retten - und bei der nächsten Gelegenheit dieselbe heillose Naivität zeigen zu können.

Fazit: Eine tickende Bombe für die Anthroposophie.