Zur Komposition des Nationalökonomischen Kurses Rudolf Steiners

Autor/in:
Erscheinungsjahr: 2014
Format: Taschenbuch
Preis: 12.00 €

In 11 „Betrachtungen“ (die zwischen 2011 und 2014 auch als Serie in „Die Drei“ erschienen) beleuchtet Stephan Eisenhut wirtschaftliche Phänomene und Ereignisse der Gegenwart mit der Anschauungsart Rudolf Steiners. Indem der Leser unmittelbar erlebt, wie die Gegenwart durch diese Betrachtungsweise plötzlich durchsichtig zu werden beginnt, beweist Eisenhut zugleich nichts Geringeres als die Überlegenheit der Steinerschen Begriffswerkzeuge gegenüber der vermeintlichen „Wissenschaft“ des staatlichen Bildungsbetriebs. Und dies um so überzeugender, da er vielfach an aktuelle wissenschaftliche Debatten anknüpft und dabei durchaus das jeweils Berechtigte aufzeigt.

Artikel erfolgreich in den Warenkorb gelegt