Über uns

Das Institut für soziale Dreigliederung bemüht sich seit 1998 diesen differenzierten Ansatz bekannter zu machen und Versuchen einer konkreten Umsetzung beratend zur Seite zu stehen.

Wir sind junge und alte Menschen unterschiedlicher Herkunft, Bildung und Gesinnung. Uns eint das Interesse für die soziale Not der Gegenwart, und die Tatsache, daß jeder von uns in der sozialen Dreigliederung eine Möglichkeit sieht, dieser Not praktisch entgegenzuwirken.

Unsere Aktivitäten

Unsere Webseite ist mit 30.000 Besuchern und 120.000 Seiten-Anfragen im Monat wahrscheinlich die meistbesuchte Seite zum Thema Soziale Dreigliederung. Die hier im Laufe der Jahre gesammelten Artikel und Essays machen es möglich, sich ein fundiertes Hintergrundwissen anzueignen. Unsere eigenen Publikationen enthalten neben zeitgenössischen Studien auch umfangreiche Textsammlungen von Rudolf Steiner. Sie bieten daher eine ideale Basis, um sich die Grundlagen der sozialen Dreigliederung im Eigenstudium zu erarbeiten oder um Arbeitsgruppen zu bilden.

Zu unseren Aktivitäten gehört:

  • Gestaltung der Webseite www.dreigliederung.de
  • Übersetzungen von Grundlagentexten
  • Textsammlungen Rudolf Steiners zu aktuellen Themen
  • Grundlagenforschung zum Werk Rudolf Steiners
  • Artikel in verschiedenen Zeitschriften
  • Vorträge, Kurse und Seminararbeit
  • Öffentliche Sprechstunde
  • Informationstische auf Veranstaltungen

Darüber hinaus kooperieren wir mit anderen Initiativen:

  • Unterstützung sozial orientierter Unternehmen
  • Unterstützung konkreter Initiativen (interkulturelle Schulen, Unverkäuflichkeit von Boden und Unternehmen ... )

Wenn Sie an irgend einer Stelle einsteigen oder gar eigene Projekte mitbringen wollen, sind Sie herzlich willkommen.