Initiativen

Wir dokumentieren hier einige Initiativen, die zu einer Umsetzung von einzelnen Aspekten der sozialen Dreigliederung beitragen können. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Teilnehmer dieser Initiativen sich zur Dreigliederung bekennen oder je davon gehört haben. Ausschlaggebend ist der Inhalt ihrer Arbeit und ob diese Arbeit für diejenigen, die sich für eine soziale Dreigliederung engagieren wollen, Anknüpfungspunkte bietet.

Kategorie Thema Ort
Assoziation
L'Aubier engagiert sich seit 1979 für ein assoziatives Wirtschaften im Sinne Rudolf Steiners Wirtschaftswissenschaft in verschiedensten Tätigkeitsbereichen wie Landwirtschaft, Produktverarbeitung, Handel, Restauration, Hotellerie, Ökobauen- und wohnen, Finanzierung, Forschung, Ausstellung, Aus- und Weiterbildung. Les Murailles 5 2037 Montezillon Kontakt Marc Desaules Tel...  
Einige Persönlichkeiten unseres Vereins haben durch Erfahrungen positiver und negativer Art die Einsicht gewonnen, dass sich eine Gesundung des Wirtschaftslebens nur vollziehen kann, wenn die am Wirtschaftsprozess Beteiligten, also Produzenten, Händler und Konsumenten, assoziativ zusammen arbeiten, wenn sie sich füreinander interessieren, Möglichkeiten, Wünsche, Arbeitsbedingungen usw. voneinander...  
"Unser gemeinsames Ziel ist die Weiterentwicklung einer fairen, sozialen und umweltverträglichen Bio-Branche in der Region Berlin-Brandenburg. Dabei legen wir viel Wert, nicht nur auf eine vorbildliche ökologische Produktion und deren Weiterentwicklung, sondern auch auf einen fairen...  
In der 17-Millionenstadt São Paulo drängeln sich hunderte von Favelas, brasilianische Elendsviertel aus zusammengehämmerten HoIz- und Blechhütten, in die Kulisse einer ständig wachsenden Weltmetropole. "Meine Hütte mal' ich nicht, die ist hässlich, da passen zehn Menschen 'rein", hat Ricardo gesagt, ein Zehnjähriger aus einem Kinderhort der Peinha. Die von einer achtspurigen Autobahn mit...  
Sekem - eine Arbeitsgemeinschaft in Ägypten mit 2000 Menschen - hat es geschafft, die Wüste mittels biodynamischer Landwirtschaft in ein florierendes Gebiet zu verwandeln. Es wurde von vornherein auf den Fairen Handel mit Europa gesetzt, zunehmend mit verarbeiteten Produkten, insbesondere mit Ökokleidung zusammen mit Hess Natur. Inzwischen versucht es aber Sekem, den Fairen Handel in Ägypten...  
Die Organisationsform des Sozialwissenschaftlichen Forums ist völlig neuartig. Bislang wurde auf sozialwissenschaftlichen Veranstaltungen bestenfalls darüber theoretisiert, wie man in die Praxis kommen könne. Das von Thomas Brunner initiierte Sozialwissenschaftliche Forum will dagegen selbst mit der Praxis beginnen. Zu diesem Zweck werden ihre regelmäßigen Veranstaltungen jeweils in 2 Teile...  
Anknüpfend an das von Albrecht Walter angeregte Kommunikationsorgan ‹Immanente› wurde der Initiativ-Verlag EDITION IMMANENTE begründet. Eine Veröffentlichung hängt nicht allein vom Gutdünken oder der Kalkulation des Verlegers oder Eigners des Verlages ab, sondern bedarf des Gesprächs; denn der Eigner dieser entstehenden Bibliothek ist im Grunde keine Person, sondern das soziale Leben selbst....