blog   newsletter   suche   kontakt   impressum 
  

 

Direkte Demokratie

Direkte Demokratie verspricht mehr Demokratie. Nun gibt es durchaus Fragen, wo wir mehr Demokratie brauchen könnten. Es gibt aber andere Fragen, wo wir stattdessen entweder mehr individuelle Freiheit oder mehr solidarische Wirtschaft brauchen würden. Würde man bei diesen Fragen dem Staat die Entscheidung wegnehmen, würde sich das letzte Scheinargument gegen die direkte Demokratie erübrigen. Der Staat wäre nämlich nicht mehr auf Spezialisten angewiesen, weil er die Grenzen seiner Wirksamkeit erkennen und sich mit den Fragen beschäftigen würde, die jeder Bürger grundsätzlich mitenscheiden könnte.

Essays und Texte

 Andrey Albrecht (2013) 
 Johannes Mosmann (2009) 
 Werner Breimhorst (2004) 
 Sylvain Coiplet (2003) 
 Wilfried Heidt, Achberg (2003) 
 Rainer Rappmann vom Argenthal (2003) 
 Sylvain Coiplet (2003) 
 Roland Geitmann (1994) 

News und Kommentare

22.05.2013 - Wird die Schweiz noch demokratischer?
19.05.2011 - Massenproteste in Spanien - und die Medien schweigen
11.12.2009 - Minarett-Verbot in der Schweiz
11.12.2009 - Minarett-Abstimmung in der Schweiz
10.04.2006 - Mit Volksabstimmung gegen die Politikverdrossenheit
11.07.2002 - Verfassungsgericht ermöglicht Volksentscheid über Schulgesetz
07.06.2002 - Volksabstimmung wählen
19.10.2001 - Schill-Partei macht Demokratie unsicher
31.12.2000 - Partei für direkte Demokratie wieder aufgelöst worden
27.10.2000 - "Schule in Freiheit" - Volkeinitiative gibt nicht auf

Initiativen und Organisationen

 Aktion mündige Schule (AmS)  - www.freie-schule.de
 Euro-Vision  - www.euro-vision.org
 FIU-Verlag  - www.fiu-verlag.com
 Omnibus für direkte Demokratie  - www.omnibus.org

 

Spenden