Das soziale Rätsel in den Wandlungen der Individuen und der Gesellschaften der Neuzeit.
Hrsg. vom Institut für soziale Gegenwartsfragen durch Manfred Kannenberg-Rentschler

Erscheinungsjahr: 1985
Quellenangaben: Dornach 1985, 659 S

Sozialwissenschaftliche Grundlagen: Der Szientismus unserer Zeit und die Notwendigkeit einer geisteswissenschaftlich orientierten Sozialwissenschaft. Die Gesellschaftsutopien als Vorankündigungen eines neuen Gesellschaftsbewußtseins. Naturwissenschaft und Sozialwissenschaft, ihre Methoden und Erkenntnisgrundlagen. Wandlungen der sozialen Frage: Die soziale Frage als Brotfrage. Bürgertum und Proletariat. Liberalismus, Sozialismus, Marxismus. Die soziale Frage als Rechtsfrage. Zur Geschichte des Rechtswissenschaft, Sklaverei. Säkularisierung und Naturrecht - Menschenrechte - Wertsysteme - Rechtsstaat. Die soziale Frage als Gesellschaftsfrage: Geschichte und Rolle der Soziologie, Ideolgiebegriff. W.Wilson und die Memoranden Rudolf Steiners. Nationalstaat, Nationalitätsprinzip, Selbstbestimmungsrecht, Mitteleuropa. Comte, Französische Revolution, Kulturepochen. Soziale Frage als Bewußtseinsfrage: Freiheit und Brüderlichkeit. Demokratie, Soziologie, Anarchismus. Sozialer Konflikt und soziale Harmonie. Rez.: Info3, 11/1985, Das Soziale Hauptgesetz S.259 (C.Strawe), Die Kommenden, 9/1985, S. 37.